Frequently Asked Questions

Abgrenzung: Updates vs. Hotline
Last Updated a year ago

Hinsichtlich Fragen zu Kompatibilität und Vorgehen bei Software-Updates innerhalb der CAD/PDM Umgebung:

Die jeweiligen seitens der Hersteller zur Installation und Betrieb freigegebenen Software-Kombinationen können unter der folgenden Webseite eingesehen werden:

DBWorks: https://mechworks.com/solidworks-pdm-dbworks-pdm-for-ds-solidworks
DBInventor: https://mechworks.com/autodesk-pdm--dbinventor--mechworks
DBSolidEdge: https://mechworks.com/solidedge-pdm-dbsolidedge
(Jeweils Punkt "Compatibility")

Hinsichtlich der jeweiligen kundenspezifischen Anpassungen, Einstellungen und vor allem der Arbeitsmethodik des Kunden gilt jedoch, dass, auch wenn die Hersteller (Microsoft, CAD: Siemens, SolidWorks, AutoDesk, MechWorks: PDM und ProLine: MIO-ERP) möglichst versuchen, die Kompatibilität der Programmierschnittstellen zu vorhergehenden und künftigen Releases bereit- und sicherzuzustellen, es keine Gewährleistung dafür geben kann, dass nach einem Update sämtliche Elemente Ihrer Umgebung sofort weiterhin genauso funktionieren; Hersteller können Funktionen abändern, ersetzen oder in Ausnahmefällen gar komplett abkündigen, wobei hier der grundlegende Funktionsumfang der jeweils eigenen Software sichergestellt wird.

Da die durch Kombination auftretender Seiteneffekte potentiell zu Fehlern führenden Umstände ausgehend kundenspezifischer Anpassungen und Einstellungen für die Softwarehersteller nicht vollständig abschätzbar sind, und komplexe Software damit insgesamt nicht vollständig deterministisch geprüft werden kann, sollte jede Kundenumgebung hinsichtlich des ordnungsgemäßen eigenen Funktionsumfanges durch den Kunden auf einer parallelen Testumgebung vorab getestet und validiert werden.
Hierbei auftretende Probleme werden dann aufgenommen und an den jeweiligen Hersteller gemeldet und im Rahmen von Updates oder Hotfixes, je nach Schweregrad, gelöst.

Die ProLine Solution ist somit zuständig für Fehler und Probleme ausgehend der eigenen Programmierung und Programmablauflogik. (MIO, PDM-Kopplung)
Im Falle von Problemen und Änderungen bei den anderen Softwareherstellern (CAD/PDM/OS) liefert die ProLine Solution an die jeweiligen Hersteller alle ausgehend des eigenen (MIO) und sonstiger unter Wartung stehenden Systeme (PDM) bekannten Informationen, damit diese das Problem behandeln und lösen können.

Des Weiteren: Im Falle von abgekündigten Funktionen, oder seitens der anderen Hersteller nicht behandelten Problemen, sind eventuell benötigte "Workarounds" und Programmierungen, um bestehende Anpassungen oder ältere Funktionen nach einem Update wieder herzustellen oder zu ersetzen, nicht Bestandteil der Wartung, solange diese nicht explizit im Wartungsvertrag mit aufgenommen sind (kostenpflichtig).

Weiterhin weisen wir darauf hin, dass Fehler, die im Zusammenhang mit nicht ordnungsgemäß durch den Kunden in Eigenregie durchgeführten Updates oder Systemänderungen stehen, nicht kostenfrei innerhalb der Hotline behandelt werden können.

Please Wait!

Please wait... it will take a second!